Programm 2014

09:30

Registrierung der Teilnehmer

10:00

Begrüßung und Eröffnung

Dr. Susanne Reichrath, Beauftragte der Ministerpräsidentin für Hochschulen, Wissenschaft und Technologie, Staatskanzlei des Saarlandes

Ralf Gorniak, Boehringer Ingelheim, Landesbeauftragter des Verbandes forschender Pharma-Unternehmen (vfa)

Moderiertes Präsentationsforum Block 1

10:15

„DDD* - der integrierte Ansatz der Pharmaindustrie“; *DDD: Drug, Device, Diagnostics
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
Prof. Dr. Jochen Maas, General Manager R&D Germany, Head R&D German Hub

„AITS - Initiative zur Bündelung und Stärkung von AIDS/TB Forschungskompetenzen im Saarland“
Universität des Saarlandes, Abteilung Transplantations- und Infektionsimmunologie
Prof. Dr. Martina Sester
und
Fraunhofer Instituts für Biomedizinische Technik (IBMT),  Hauptabteilung Zellbiologie & Angewandte Virologie, St. Ingbert
Prof. Dr. Hagen von Briesen

„Forschung & Entwicklung in einem sich wandelnden Umfeld – Chancen und Herausforderungen-; Was können wir für eine bessere Versorgung von Schmerzpatienten tun?“
Grünenthal GmbH, Aachen
Dr. med. Matthias Müller, MSc.

„GP120 –Vom Virusprotein  zum Medikament“
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
HD Dr. Jonuleit, Leitung der Forschungslaboratorien der Hautklinik der Universitätsmedizin

"Cyntegrity: datengetriebenes Risikomanagement von klinischen Studien"
Cyntegrity Germany GmbH
Artem Andrianov PhD, Managing Director

„Patient Blood Management – Transfusionen vermeiden, Patientenversorgung verbessern“
Vifor Pharma Deutschland GmbH, München
Dr. Thomas Hardt, Senior Manager Gesundheitsökonomie

Mittagspause

mit Imbiss und Getränken; Besuch der begleitenden Ausstellung, individuelle Gespräche

Impulsvortrag

„Ganzheitliche Versorgung zugunsten der Patienten - Was kann Pharma leisten?“

13:00

Prof. Dr. oec. Volker Amelung,

Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover und Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Managed Care e.V. (BMC)

Moderierte Podiumsdiskussion

Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes

Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des Verbandes forschender Pharma-Unternehmen (vfa)

Dr. Jörg Loth, Vorstand der IKK Südwest

Prof. Dr. oec. Volker Amelung,

Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover und Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Managed Care e.V. (BMC)

Moderation:

Dr. Holger Bengs, BCNP Consultants GmbH

Pause

Besuch der begleitenden Ausstellung, individuelle Gespräche

Moderiertes Präsentationsforum Block 2

15:30

„Anwendungen von Next Generation Sequencing in der medizinischen Forschung“
GENterprise GENOMICS
Gesellschaft für Genanalyse und Biotechnologie GmbH, Mainz,

Dr. Sven-Ernö Bikár, COO und wissenschaftliche Leitung

„House of Pharma and Healthcare“
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Institut für pharmazeutische Chemie
Dr. phil. nat. Otto-Quintus Russe

„Across Barriers neues in-vitro 3 D okular Modell“
Across Barriers GmbH, Saarbrücken
Dr. Eleonore Haltner, geschäftsführende Gesellschafterin

„Sensitive Biomarker zur besseren Beurteilung der Lebertoxizität von Wirkstoffkandidaten“
Pharmacelsus GmbH, Saarbrücken
Dr. Stephanie Urschel, Head of Marketing & Sales

„Der Einsatz von induzierten pluripotenten Stammzellen in der Pharmaforschung“
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Wiesbaden
Georg C. Terstappen, PhD, adj. Prof. Director and Head of Biology Neuroscience Discovery

„Innovative Versorgung von Patienten: Strategische Allianzen und open space innovation“
Janssen-Cilag GmbH, Neuss
Hans Wormann, Geschäftsführer & Director Strategic Business Development